Die Ev.-Luth. Apostelkirche Leipzig - Großzschocher - Windorf
lädt zu folgenden Terminen ein:

Konzerte in der Apostelkirche

Freitag 17. August 2018 - 20.00 Uhr - Apostelkirche
Charlie Chaplin's "Lichter der Großstadt" - Stummfilm mit Orgel-Improvisation
Orgel: Johannes Gebhardt / Greifswald
Eintritt: 10 Euro , erm.: 7 Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei

Sonntag - 19. August - 2018 - Apostelkirche - 14.00 Uhr Kirchplatzfest

Sonntag - 09. September 2018 - Apostelkirche
12.30 - 16.00 Uhr Tag des offenen Denkmals mit Kirchenführungen und Turmbesteigungen
14.30 Uhr Orgelmusik mit Barbara Kroll-Hiecke
17.00 Uhr Konzert mit Fedecanto

Eintritt frei, Spende erbeten

 

weitere Termine

"Hörst Du nicht die Glocken? Bim, bam, bom."
Gemeindefest Knauthain am Sonntag, 17. Juni 2018, ab 10:00 Uhr
Wer kennt ihn nicht, diesen Kanon vom Bruder Jakob, der offensichtlich vom Geläut der Glocken geweckt werden muss? Ein Kinderlied, das in vielen Sprachen gesungen wird, auch von uns an unserem Festtag. Als Vorbereitungskreis haben wir das diesjährige Gemeindefest unter dieses Motto gestellt. Denn seit geraumer Zeit sind unsere Glocken der Hoffnungskirche nur noch zu Gottesdiensten zu hören und momentan dürfen wir nur noch die kleine Glocke läuten. Seit Monaten ist der KV bemüht, die dringend notwendigen Reparaturen an der Glockenaufhängung und am Glockenstuhl zu organisieren. Und zum Gemeindefest wollen wir kräftig um Spenden werben, damit unser Geläut am Tag und am Abend wieder erklingen kann. Glocken können viele Geschichten erzählen, vom Lebensrhythmus der Menschen, von Krieg und Frieden. Auch der berühmte Friedrich
Schiller wusste davon ein Lied zu schreiben. Sein "Lied von der Glokke" ist überschrieben mit den Worten, als spräche die Glocke selbst: "Vivos voco, mortuos plango, fulgura frango" - "Die Lebenden rufe ich, die Toten beklage ich, die Blitze breche ich." Vielen dieser Geschichten wollen wir an diesem Tag nachgehen, auch im Familiengottesdienst um 10:00 Uhr in der Hoffnungskirche. Dazu können Sie alle Glocken mitbringen, seien es Kuhglocken, Türglocken, Glockenblumen, Glockenspiele, Glöckchen aus Porzellan oder Kuchenteig. Dieser "Glockengottesdienst" ist zugleich ein festlicher und fröhlicher Taufgottesdienst. Denn acht Kinder werden durch die Taufe in unsere Kirchgemeinde-Familie aufgenommen. Im Anschluss daran wollen wir im Freien rund um Kirche und Pfarrhaus miteinander Mittagessen, später Kaffeetrinken. Wer dazu einen Salat, Kuchen
oder anderes beisteuern möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Eine Liste dafür liegt in den Gemeinden aus. Tragen Sie sich bitte ein oder mailen Sie uns. Natürlich ist viel Platz und Zeit zum Spielen, Erzählen, Basteln, Backen, Singen. Zur Eröffnung der Spendenaktion gibt es auf einem Flohmarkt viele schöne Dinge zu erwerben. An einer "Glockenbar" sind
alkoholfreie Mixgetränke, eigens gebrautes Glockenbier und Glockenwein gegen eine Spende zu erhalten. Um 14 Uhr gibt es einen unterhaltsamen Vortrag zur Geschichte der Glocken in der Kirche. Das ausführliche Programm kann den Aushängen und Einladungen entnommen werden. Sie möchten gerne zupackend mithelfen? Danke. Am 16. Juni ab 9:30 Uhr brauchen wir viele Hände zum Aufbauen und Vorbereiten. Kommen Sie einfach oder rufen Sie uns vorher im Pfarramt an. Das Vorbereitungsteam freut sich auf Sie und alle, die Sie als Gäste mitbringen.

801. Kirchweihfest in Großzschocher
Nach dem großen Jubiläum im vergangenen Jahr möchten wir mit Ihnen natürlich auch in diesem Jahr die Ersterwähnung der Apostelkirche gebührend feiern und damit Gott loben und danken, dass er immer wieder Menschen in seinem Namen in Großzschocher zusammenbringt.

Freitag, 17. August, 20:00 Uhr: Großes Kino in der Apostelkirche
Charlie Chaplins "Lichter der Großstadt", Stummfilm mit Improvisationen an der Orgel von Johannes Gebhardt, Greifswald, Sonderpreisträger beim Leipziger Bachwettbewerb 1996.
Karten zu 10,00 EUR und 7,00 EUR an den bekannten Vorverkaufsstellen, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei.

Samstag, 18. August, 19:00 Uhr: Andacht mit dem Posaunenchor


Sonntag, 19. August, 10:00 Uhr: Festgottesdienst mit der Kantorei
Sonntag, 19. August, ab 14:00 Uhr: Buntes Festprogramm

Rund um die Apostelkirche und im Pfarrgarten feiern wir mit Spiel und Spaß, Essen und Trinken, Ernstem und Heiterem, Singen und Hören, Kirchenführungen und Turmbesteigungen. Viele Stände werden wieder aufgebaut, z.B. Diakonie, Förderverein der Apostelkirche, Bücher, Eine-Welt-Laden, Apotheke, Optiker usw.

14:00 Uhr: Begrüßung durch Pfarrer Albani, Kaffeetrinken und Volksliedersingen
mit Posaunenchor
Gegen 15:45 Uhr: "Pettersson und Findus" mit Frank Schenkes Puppentheater "Fingerhut"
16:00 Uhr: Vortrag mit dem Schauspieler Peter Schneider über Studienzeit, Theater, Film und Fernsehen. Im Anschluss können Fragen gestellt werden. Peter Schneider hat unter anderem in Leipzig Schauspiel studiert und in vielen Produktionen mitgewirkt. So spielte er die Hauptrolle in Philipp Kadelbachs Neuverfilmung von "Nackt unter Wölfen".
16:45 Uhr kleine Orgelmusik mit Barbara Kroll-Hiecke
18:30 Uhr Musikalischer Abschluß mit dem Herrenchor - Abendsegen.
Das gesamte Programm ist in den Schaukästen, Geschäften und an den Säulen des Kirchenportals zu lesen - Änderungen vorbehalten.

"Für verliebte oder verheiratete Paare"
Segnungsfeier am 2. September, 17:00 Uhr in der Dorfkirche Rehbach

Diese besondere Feierstunde erfreut sich inzwischen großer Beliebtheit. Gern nehmen Paare dieses Angebot wahr, einmal zwischen den großen Ehejubiläen Danke zu sagen und diese festlichen 60 Minuten mit schöner Musik, Gedanken über die Liebe und dem feierlichen Segen miteinander zu genießen. In diesem Jahr sind all jene herzlich eingeladen, die zwischen 26 und 49 Jahren zusammen leben. Kirchliche Trauung oder Kirchenmitgliedschaft sind keine Bedingungen. Aus Platzgründen bitten wir um Ihre persönliche Anmeldung bis zum 16. August in den Pfarrämtern. Wir freuen uns auf Sie.

Vorschau: Sonntag, 9. September "Tag des offenen Denkmals" mit Kirchenführungen und Turmbesteigungen in der Apostelkirche

ISRAEL - in Geschichte und Gegenwart
Anmeldungen zur Gemeindefreizeit vom 14.-16. September

Die diesjährige Gemeindefreizeit, zu der wieder Jung und Alt herzlich eingeladen sind, führt uns in das Tagungshaus "Bethlehemstift" in Hohenstein- Ernstthal. Wir wollen uns mit dem Thema "Israel" beschäftigen. Bitte melden Sie sich jetzt schon an, die Plätze sind begrenzt. Die Teilnehmergebühr beträgt 70 Euro, für Kinder bis 12 Jahre 37,50 Euro.

Neue Theatergruppe
Karl-Heinz Giese möchte unser Gemeindeleben gern mit einer Theatergruppe bereichern. Dafür werden Mitstreiter jedes Alters gesucht. Bei Interesse, melden Sie sich bitte im Pfarramt Knauthain oder Großzschocher oder bei Herrn Giese direkt, unter: 015229092191.

Freude an Musik
Ihnen hat vor Jahren mal jemand die Flötentöne beigebracht, aber die Flöte liegt ungenutzt im Schrank? Sie spielen ein Blas- oder Saiteninstrument professionell oder so zur Hausmusik?

Hätten Sie nicht Lust mit Leuten, denen es ganz ähnlich geht und die Freude an Musik haben, gemeinsam zu musizieren? Keine wöchentlichen Übungsstunden, sondern ganz individuell abgestimmt. Gelegenheiten das gemeinsam Geübte anzuwenden gibt es in Gottesdiensten, zu Trauungen oder Festzeiten genug. Bitte melden Sie Ihr Interesse bei Kantorin Barbara Kroll-Hiecke oder im Pfarramt.

Gospelchor
Der Gospelchor "Come together" sucht Sängerinnen und Sänger. Wir laden Euch/Sie herzlich zum Mitsingen von Gospels, Spirituals und Lobpreisliedern ein. Unsere Chorproben finden im Gemeindesaal der Apostelkirchgemeinde, Huttenstraße 14 in Großzschocher statt. Notenkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Wir freuen uns auf neue Gesichter und neue Stimmen.

Kontakt: Steffen Burkhard: 0162 3220927, E-Mail: steffen-f.burkhardt@gmx.de, oder über Sylvia Gutsch: 0341 4243814, bzw. 0151 51071260

Herrenchor Knauthain-Großzschocher
Im vergangenen Jahr zum Gemeinde-Tauf-Fest hatten wir unseren ersten gefeierten Auftritt mit Liedern des Berliner Vokalensembles der 1920/30 er Jahre, den "Comedian Harmonists". Seither bereichern wir das Gemeindeleben zu unterschiedlichen Anlässen sowohl mit vokaler Musik des Mittelalters als auch Gesang für Männerstimmen moderner Komponisten. Sie sind gut bei Stimme und suchen so einen Herrenchor wie den unsrigen? Dann sind Sie herzlich eingeladen uns kennenzulernen und mitzusingen. Nähere Informationen bei Sebastian Schirmer, Tel: 0178 4468777 oder theol.sebastianschirmer@gmail.com.

 

Kirchenführungen sind nach Vereinbarung mit Joachim Reball (Tel. 0341 4247962) oder Siegfried Marx (Tel. 0341 4246279) möglich.

*Kartenverkauf: Musikalienhandlung M.OELSNER, Weinhandlung Müller, Brückenapotheke, Optiker Weiß, Freudemannapotheke, Seumeapotheke, Pfarrämter Apostelkirche und Knauthain, Abendkasse

 

 
Unsere Gottesdienst-Termine finden Sie unter "Gottesdienste".
Hier können sie auch unser aktuelles Gemeindeblatt herunterladen