Die Ev.-Luth. Apostelkirche Leipzig - Großzschocher - Windorf
lädt zu folgenden Terminen ein:

Konzerte in der Apostelkirche

Sonntag - 18. März 2018  - Apostelkirche
11.30 Uhr - Jahresversammlung des Fördervereins im Gemeinderaum
13.30 Uhr - 16.00 Uhr - Tag der offenen Tür mit Kirchenführungen und Turmbesteigungen
14.30 Uhr Orgelmusik mit Frau Kroll-Hiecke
17.00 Uhr - Buchlesung:Friedlaender, Adrienne: "Willkommen bein den Friedlaenders! Meine Familie, ein Flüchtling und kein Plan.

Eintritt frei, Spende erbeten

Freitag - 23. März 2018 - 19.30 Uhr -  Apostelkirche
Orgelkonzert mit Matthias Eisenberg
Eintritt: 8 Euro; erm.: 5 Euro; Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei


Sonntag - 25. März 2018 - 16.00 Uhr
Vortrag: 800 Jahre Großzschocher: "Eine Zeitreise- Geschichte und Geschichten unseres Ortes" -
Präsentation und Bildershow mit Werner Franke und Helmut Beyer
Eintritt frei, Spende erbeten

 

weitere Termine

Weltgebetstag 2018: "Willkommen in Surinam!"
Freitag, 2. März, 17:00 Uhr, Apostelkirche/Pfarrhaus Großzschocher

Erleben Sie in Bildern, Länderinformationen, Liedern und Zeugnissen die "grüne Lunge" Südamerikas. Surinam liegt im Amazonas-Regenwald, dem größten tropischen Waldgebiet der Welt. Menschen indischer, chinesi-scher, afrikanischer und arabischer Abstammung haben hier ihr Zuhause. Lernen Sie diese verschiedenen Kulturen kennen, erfahren Sie mehr von ihrem Alltag, ihren Sorgen und Freuden. Beten und feiern Sie mit uns und genießen Sie mit uns die vielfältige Küche des Landes.

Jugendgottesdienst
Sonntag, 4. März, 16:30 Uhr, in Knauthain
"Don't look back in anger" oder: Wer seine Hand an den Pflug legt... Inspiriert von diesem Wort aus Lukas 9,62 wird die JG unserer beiden Gemeinden wieder einen "Gottesdienst von Jugendlichen für alle" gestal-ten - herzliche Einladung in die Hoffnungskirche Knauthain. Ihr könnt gespannt sein!

Leipzig liest: Orgelgeschichten
Freitag, 16. März, 19:00 Uhr, Hoffnungskirche Knauthain

Im Rahmen von Europas größtem Lesefest liest Katharina C. Müller aus "Orgelgeschichten - Anekdoten rund ums Orgelspiel". Zitternde Finger, Geister in der Kirche oder ein heißer Hintern auf der Orgelbank - als durch die Lande ziehende Organistin kann man so einiges erleben. Auch, dass Orgelspielen ein echt gefährliches Hobby sein kann. Die Orgelgeschichten sind eine kleine Sammlung unterhaltsamer Anekdoten. Sie spielen in Ost-westfalen-Lippe, Marburg, Erfurt sowie Heidelberg und Umgebung. Erhal-ten Sie einen erfrischenden Einblick in die Kunst des Orgelspielens und das Drumherum! Musikalisch begleitet wird die Lesung von Frau Margot Sander an der Orgel.

Frühjahrsputz
Am Samstag, 17. März, ab 8:00 Uhr
findet der diesjährige Frühjahrsputz in und um unsere Apostelkirche statt. Wir bitten Sie herzlich um Mithilfe. Nach getaner Arbeit gibt es ein gutes zweites Frühstück.

Geschichte(n) aus Großzschocher
Sonntag, 25. März, 16:00 Uhr, in der Apostelkirche Großzschocher
Zum Vortrag über 800 Jahre Großzschocher mit dem Titel: "Eine Zeitreise - Geschichte und Geschichten unseres Ortes" laden wir Sie herzlich ein. Sie erleben erneut eine Präsentation und eine Bildershow mit Werner Franke und Helmut Beyer. Den musikalischen Rahmen gestalten Ingolf Bauer und Wolfgang Russin. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten. Noch mehr über Großzschocher können Sie übrigens auf zwei Rundgängen erfahren. Am Sonntag, 8. April startet eine historische und baum-kundlich-mythologische Führung durch den Zickmantelschen Mühlpark unter dem Titel "Mythos Baum". Los geht es um 14:00 Uhr an der Ecke Brückenstraße/Mühlparkweg. Am Sonntag, 13. Mai, nimmt Sie Stadtführer Frank Baacke mit auf einen "Rundgang durch Großzschocher". Start ist um 14:00 Uhr an der Apostelkirche. In etwa zwei Stunden erfahren Sie viel über den Ort.

Ostereiersuche in Großzschocher
Ostersonntag, 1. April, Pfarrgarten Großzschocher, Huttenstraße 14

Nach dem Oster-Familiengottesdienst sind die Kinder eingeladen, im Pfarrgarten in der Huttenstraße Ostereier zu suchen. Dazu bitten wir herzlich um gekochte, gefärbte Eier oder kleine Überraschungen, die Sie ab 26. März während der Büro-Öffnungszeiten (Montag 9:00 - 12:00 Uhr und Mittwoch 15:00 - 18:00 Uhr) sowie am Samstag, 31. März, 9:00 - 12:00 Uhr im Pfarrhaus abgeben können.

Lesung mit Sven Petry und Orgelmusik
Freitag, 13. April, 19:00 Uhr, in der Apostelkirche Großzschocher
Dr. Sven Petry liest aus seinem Buch "Fürchtet euch nicht." Unsere Kanto-rin Barbara Kroll-Hiecke wird die Lesung musikalisch umrahmen. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.
Das Vertrauen der Menschen in Deutschland ist erschüttert. Als undurch-sichtig scheinen die Deutschen die aktuelle Lage zu empfinden. Und das macht Angst. Neues Vertrauen braucht das Land, sagt Sven Petry, zeigt in seinem Buch, warum uns Angst lähmt und plädiert für mehr Vertrauen. Pfarrer Dr. Sven Petry, Jahrgang 1976, ist seit Ende 2009 Pfarrer der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Tautenhain-Ebersbach-Nauenhain mit Schwester-kirchgemeinden Frauendorf, Hopfgarten und Oberfrankenhain im Kirchenbezirk Glauchau-Rochlitz. 2008/2009 war er Vikar in unseren Gemeinden. Er lebt mit seiner Familie in Tautenhain bei Geithain.


In der Ruhe liegt die Kraft
Freitag, 20. April, 19:00 Uhr, in der Apostelkirche Großzschocher

Wir möchten Sie recht herzlich zur Abendandacht in die Apostelkirche einladen. Der Alltag ist laut, schnell und voller Erwartungen. Wer kennt sie nicht, die Sehnsucht nach Ruhe und Stille? Gemeinsam wollen wir an diesem Abend mit Gebet, Andacht und Musik zur Ruhe kommen und bewusst in die Stille gehen. Diese Stille soll uns den Raum schenken, die Nähe zu uns selbst, zu unseren Gedanken und Gefühlen, aber auch die Nähe zu unseren Nächsten und zu Gott spüren und neu zu entdecken. Wenn Sie möchten, lassen Sie die Hektik und Anspannung der vergange-nen Woche ein Stück hinter sich und finden in der Ruhe dieser Abendan-dacht die Kraft für neue Aufgaben. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum persönlichen Austausch über die Andacht, das dabei Erlebte, die vergangene Woche oder was sonst gerne gesagt werden möchte.

Gemeinsame Gemeindeversammlung
Donnerstag, 26. April, 19:30 Uhr, im Gemeindehaus Knauthain

Unsere Mitarbeitenden und Kirchenvorstände berichten von ihrer Arbeit in den Gemeindegruppen. Gemeinsam wollen wir über unser zukünftiges Gemeindeleben beraten und über die Folgen der Beschlüsse der Landes-synode für unsere Schwesterkirchgemeinden.


Anmeldung zur Jubelkonfirmation 2018
Wie in jedem Jahr möchten wir auch 2018 in festlich gestalteten Gottesdiensten Ihrer Konfirmation vor 10, 25, 50, 60, 65, 70 oder mehr Jahren gedenken. In Großzschocher-Windorf wird dies am 8. April 2018 um 10 Uhr sein und in Knauthain am 27. Mai 2018 ebenfalls um 10 Uhr. Da sich Familiennamen und Anschriften im Laufe der Jahre ändern können und uns oft die Adressen für persönliche Einladungen fehlen, bitten wir alle Jahrgänge herzlich um Unterstützung. Geben Sie den für Sie zutreffenden Termin an ehemalige Mitkonfirmanden weiter oder unterstützen Sie uns bei der Anschriftensuche. Gestalten Sie Ihre Klassentreffen zum Beispiel am Vortag des Jubelfestes.
Die Teilnahme an diesem Festgottesdienst ist nicht an eine Kirchenmitgliedschaft gebunden. Sie alle sind herzlich im Namen der Kirchenvorstände eingeladen.

Neue Theatergruppe
Karl-Heinz Giese möchte unser Gemeindeleben gern mit einer Theatergruppe bereichern. Dafür werden Mitstreiter jedes Alters gesucht. Bei Interesse, melden Sie sich bitte im Pfarramt Knauthain oder Großzschocher oder bei Herrn Giese direkt, unter: 015229092191.

Freude an Musik
Ihnen hat vor Jahren mal jemand die Flötentöne beigebracht, aber die Flöte liegt ungenutzt im Schrank? Sie spielen ein Blas- oder Saiteninstrument professionell oder so zur Hausmusik?

Hätten Sie nicht Lust mit Leuten, denen es ganz ähnlich geht und die Freude an Musik haben, gemeinsam zu musizieren? Keine wöchentlichen Übungsstunden, sondern ganz individuell abgestimmt. Gelegenheiten das gemeinsam Geübte anzuwenden gibt es in Gottesdiensten, zu Trauungen oder Festzeiten genug. Bitte melden Sie Ihr Interesse bei Kantorin Barbara Kroll-Hiecke oder im Pfarramt.

Gospelchor
Der Gospelchor "Come together" sucht Sängerinnen und Sänger. Wir laden Euch/Sie herzlich zum Mitsingen von Gospels, Spirituals und Lobpreisliedern ein. Unsere Chorproben finden im Gemeindesaal der Apostelkirchgemeinde, Huttenstraße 14 in Großzschocher statt. Notenkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Wir freuen uns auf neue Gesichter und neue Stimmen.

Kontakt: Steffen Burkhard: 0162 3220927, E-Mail: steffen-f.burkhardt@gmx.de, oder über Sylvia Gutsch: 0341 4243814, bzw. 0151 51071260

Herrenchor Knauthain-Großzschocher
Im vergangenen Jahr zum Gemeinde-Tauf-Fest hatten wir unseren ersten gefeierten Auftritt mit Liedern des Berliner Vokalensembles der 1920/30 er Jahre, den "Comedian Harmonists". Seither bereichern wir das Gemeindeleben zu unterschiedlichen Anlässen sowohl mit vokaler Musik des Mittelalters als auch Gesang für Männerstimmen moderner Komponisten. Sie sind gut bei Stimme und suchen so einen Herrenchor wie den unsrigen? Dann sind Sie herzlich eingeladen uns kennenzulernen und mitzusingen. Nähere Informationen bei Sebastian Schirmer, Tel: 0178 4468777 oder theol.sebastianschirmer@gmail.com.

 

Kirchenführungen sind nach Vereinbarung mit Joachim Reball (Tel. 0341 4247962) oder Siegfried Marx (Tel. 0341 4246279) möglich.

*Kartenverkauf: Musikalienhandlung M.OELSNER, Weinhandlung Müller, Brückenapotheke, Optiker Weiß, Freudemannapotheke, Seumeapotheke, Pfarrämter Apostelkirche und Knauthain, Abendkasse

 

 
Unsere Gottesdienst-Termine finden Sie unter "Gottesdienste".
Hier können sie auch unser aktuelles Gemeindeblatt herunterladen