Die Ev.-Luth. Apostelkirche Leipzig - Großzschocher - Windorf
lädt zu folgenden Terminen ein:

Konzerte in der Apostelkirche

Sonntag - 09. September 2018 - Apostelkirche
12.30 - 16.00 Uhr Tag des offenen Denkmals mit Kirchenführungen und Turmbesteigungen
14.30 Uhr Orgelmusik mit Barbara Kroll-Hiecke
18.00 Uhr Konzert mit Fedecanto

Frühherbstliche "A-cappella-Chormusik"
"Im Nebel ruhet noch die Welt..." Unter dieser Liedzeile präsentiert Ihnen das Ensemble "fedecanto" geistliche und weltliche Chormusik aus verschiedenen Musikepochen in unterschiedlichen Kompositionsstilen. Neben romantischen Liebesliedern und Volksliedsätzen erklingen von dem Leipziger Damenquartett außerdem humorvolle Weisen zum Scherzen und Schmunzeln. Genießen Sie mit uns ein abwechslungsreiches und heiteres Herbstkonzert. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Der Eintritt ist frei!

Samstag, 27. Oktober, 19:00 Uhr, Konzert mit Maxim Kowalew Don Kosaken in der Hoffnungskirche
Karten zu 21,00 EUR im Vorverkauf, Schüler/Studenten 9,00 / 11,00 EUR, erhalten Sie in unseren Pfarrämtern und an den bekannten Vorverkaufsstellen, sowie zu 23,00 EUR an der Abendkasse.

weitere Termine


"Für verliebte oder verheiratete Paare"
Segnungsfeier am 2. September, 17:00 Uhr in der Dorfkirche Rehbach

Diese besondere Feierstunde erfreut sich inzwischen großer Beliebtheit. Gern nehmen Paare dieses Angebot wahr, einmal zwischen den großen Ehejubiläen Danke zu sagen und diese festlichen 60 Minuten mit schöner Musik, Gedanken über die Liebe und dem feierlichen Segen miteinander zu genießen. In diesem Jahr sind all jene herzlich eingeladen, die zwischen 26 und 49 Jahren zusammen leben. Kirchliche Trauung oder Kirchenmitgliedschaft sind keine Bedingungen. Aus Platzgründen bitten wir um Ihre persönliche Anmeldung bis zum 16. August in den Pfarrämtern. Wir freuen uns auf Sie.

ISRAEL - in Geschichte und Gegenwart
Anmeldungen zur Gemeindefreizeit vom 14.-16. September

Die diesjährige Gemeindefreizeit, zu der wieder Jung und Alt herzlich eingeladen sind, führt uns in das Tagungshaus "Bethlehemstift" in Hohenstein- Ernstthal. Wir wollen uns mit dem Thema "Israel" beschäftigen. Bitte melden Sie sich jetzt schon an, die Plätze sind begrenzt. Die Teilnehmergebühr beträgt 70 Euro, für Kinder bis 12 Jahre 37,50 Euro.

Herbst-Reinigungseinsätze um die Kirchen
Samstag, 10. November, ab 9:00 Uhr in Knauthain Samstag, 17. November, ab 8:00 Uhr in Großzschocher
Wir wollen miteinander die Kirchen- und Pfarrgelände vom Laub befreien und "winterfest" machen. Dazu brauchen wir viele helfende Hände. Auch Spätaufsteher können gerne jederzeit dazustoßen. Gegen 11:00 Uhr laden wir jeweils zu einem gemeinsamen stärkenden Imbiss in den Gemeindesaal ein. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Martinsfest
Sonntag, 11. November, 17:00 Uhr, in der Hoffnungskirche Knauthain

Wir wollen mit dem traditionellen Martinsspiel und Liedern für Jung und Alt das diesjährige Martinsfest eröffnen. Mit Lampions werden wir dem Heiligen Martin zu Pferde über die Knuthstraße bis zum Pfarrgarten in der Seumestraße 129 folgen. Der um 316 im heutigen Ungarn geborene Martin diente als Offizier im Heere des römischen Kaisers. Das Jammern eines frierenden Bettlers am Straßenrand berührte ihn so, dass er für diesen seinen Soldatenmantel teilte. Martin ist über die Jahrhunderte zur Symbolfigur für Mitgefühl und praktische Nächstenliebe geworden, Tugenden, die bis heute ihren hohen Wert behalten haben.

Ökumenische Friedensdekade: "Krieg 3.0"
Abendliche Friedensgebete jeweils um 19:00 Uhr
Montag, 12.11., - Donnerstag, 15.11., in der Apostelkirche Großzsch.
Freitag, 16.11., in der Dorfkirche Rehbach
Montag, 19.11., in der Andreaskapelle Knautnaundorf
Dienstag, 20.11., in der Hoffnungskirche Knauthain
Die Friedensdekade endet am Buß- und Bettag, 21. November, 17:00 Uhr, in Großzschocher mit einem ökumenischen Gottesdienst. Die Gebetsabende werden von Mitarbeitenden, Gemeindegliedern und Gruppen unserer Kirchgemeinden gestaltet.

Unsere zukünftigen Gemeindestrukturen
Aufgrund der Beschlüsse unserer Synoden auf landeskirchlicher und Kirchenbezirksebene werden unsere beiden Gemeinden einschließlich Rehbach und Knautnaundorf zukünftig zu einer größeren Region gehören. Gemeinsam mit den Kirchgemeinden Lindenau-Plagwitz, der Taborkirchgemeinde und der Bethanienkirchgemeinde werden wir dann als fünf Schwesterkirchgemeinden in einer neuen Struktur- und Verwaltungseinheit zusammengehören. Gegenwärtig befinden wir uns in einem Gesprächsprozess, der in sehr behutsamer und sorgfältiger Weise klären soll, wie die Zusammenarbeit aller Pfarrer, Gemeindepädagogen, Kirchenmusiker, Kirchenvorstände und Ehrenamtlichen praktisch aussehen kann, und vor allem, wie das gute geistliche Leben in unseren Gemeinden bewahrt bleibt und gestärkt werden kann. Im Sommer nächsten Jahres werden die Ergebnisse in einen Schwesterkirchvertrag einfließen. Bis dahin werden wir Sie über wichtige Entscheidungen informieren und in den Gemeindegruppen das Gespräch mit Ihnen suchen.

Facebook und Co
Dieses Gemeindeblatt enthält alle wichtigen Informationen über unsere Schwesterkirchgemeinden und viele Menschen informieren sich hier über unser Gemeindeleben. Seit einiger Zeit präsentieren wir unsere Gemeinden, wer wir sind und was wir machen, auch auf Facebook und Instagram. So erreichen wir auch die Menschen, die unser Gemeindeblatt nicht lesen und uns kennen lernen möchten. Wer gerne auch dort die aktuellen Informationen zu unserem Gemeindeleben nachlesen und weitergeben möchte, kann dies hier tun: Instagram: apostel_hoffnungskircheLE Facebook: www.facebook.com/apostelhoffnungKircheLeipzig

Christmas reloaded:
Krippenspiele mit Kindern und Jugendlichen 2018
Für alle theaterbegeisterten Kinder und Jugendlichen wartet ab November 2018 wieder ein besonderes Schmankerl: Wir werden die Krippenspiele für den Heiligen Abend gemeinsam auswählen und uns in die Proben stürzen. Auch wer es sonst nicht regelmäßig zu Christenlehre und Junger Gemeinde schafft, ist herzlich eingeladen, mit uns skurrile, lustige oder nachdenkliche Aspekte der Weihnachtsgeschichte neu zu entdecken und auf der Bühne zum Strahlen zu bringen. Interessierte Teilnehmer zwischen 9 und 29 melden sich gerne bei Marc Viertel, 01523 4224599.


Lebendiger Adventskalender 2018
18:00 Uhr beim Abendläuten der Kirchenglocken laden Gastgeber in unseren Gemeinden vom 1.-23. Dezember zu einer besinnlichen Zeit in Garten, Hof und Hauseingang ein. Ein leuchtender Adventsstern wird auf den Treffpunkt aufmerksam machen. Sie selbst möchten gern Gastgeber sein? Dann geben Sie uns bitte in den Pfarrämtern bis zum 24. Oktober eine Nachricht. Sie erhalten dann auch nähere Informationen.


Lichterfest Großzschocher 2018
1. und 2. Dezember vor der Apostelkirche, jeweils ab 14:00 Uhr
Auch in diesem Jahr wird es das Lichterfest in Großzschocher geben. Wir laden ein zu Gesprächen bei leckerem Winzerglühwein, kleinen Leckereien, Steaks und Würstchen vom Grill. Wer noch kein passendes Geschenk für seine Lieben hat, hier wird er fündig! Der Erlös wird zu gleichen Teilen für das Dach der Apostelkirche, das Geläut der Hoffnungskirche, kirchenmusikalische Zwecke und den Mehrgenerationenhof gespendet. Wir freuen uns schon jetzt, viele Besucher zu treffen, und grüßen herzlich, das Org.-Team Lichterfest Großzschocher.

Spendenaufruf für das Dach der Apostelkirche
Nach eingehender Prüfung mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass das gesamte Dach des Kirchenschiffes unserer Apostelkirche neu eingedeckt werden muss. Um verheerende Schäden am Kircheninnern zu verhindern, die durch Stürme und einbrechende Dachteile drohen, müssen diese Arbeiten 2019 durchgeführt werden. Die Kosten belaufen sich auf über 300.000 Euro. Dazu rufen wir unsere Gemeinde und alle Einwohner unseres Stadtteiles zur finanziellen Unterstützung auf, um unseren Eigenanteil an der Bausumme von ca. 70.000 Euro aufzubringen.
Spendenkonto: Bank für Kirche und Diakonie - LKA Sachsen Code 1911 IBAN: DE 71 3506 0190 1620 4790 78, Kennwort: Dachsanierung

Neue Theatergruppe
Karl-Heinz Giese möchte unser Gemeindeleben gern mit einer Theatergruppe bereichern. Dafür werden Mitstreiter jedes Alters gesucht. Bei Interesse, melden Sie sich bitte im Pfarramt Knauthain oder Großzschocher oder bei Herrn Giese direkt, unter: 015229092191.

Freude an Musik
Ihnen hat vor Jahren mal jemand die Flötentöne beigebracht, aber die Flöte liegt ungenutzt im Schrank? Sie spielen ein Blas- oder Saiteninstrument professionell oder so zur Hausmusik?

Hätten Sie nicht Lust mit Leuten, denen es ganz ähnlich geht und die Freude an Musik haben, gemeinsam zu musizieren? Keine wöchentlichen Übungsstunden, sondern ganz individuell abgestimmt. Gelegenheiten das gemeinsam Geübte anzuwenden gibt es in Gottesdiensten, zu Trauungen oder Festzeiten genug. Bitte melden Sie Ihr Interesse bei Kantorin Barbara Kroll-Hiecke oder im Pfarramt.

Gospelchor
Der Gospelchor "Come together" sucht Sängerinnen und Sänger. Wir laden Euch/Sie herzlich zum Mitsingen von Gospels, Spirituals und Lobpreisliedern ein. Unsere Chorproben finden im Gemeindesaal der Apostelkirchgemeinde, Huttenstraße 14 in Großzschocher statt. Notenkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Wir freuen uns auf neue Gesichter und neue Stimmen.

Kontakt: Steffen Burkhard: 0162 3220927, E-Mail: steffen-f.burkhardt@gmx.de, oder über Sylvia Gutsch: 0341 4243814, bzw. 0151 51071260

Herrenchor Knauthain-Großzschocher
Im vergangenen Jahr zum Gemeinde-Tauf-Fest hatten wir unseren ersten gefeierten Auftritt mit Liedern des Berliner Vokalensembles der 1920/30 er Jahre, den "Comedian Harmonists". Seither bereichern wir das Gemeindeleben zu unterschiedlichen Anlässen sowohl mit vokaler Musik des Mittelalters als auch Gesang für Männerstimmen moderner Komponisten. Sie sind gut bei Stimme und suchen so einen Herrenchor wie den unsrigen? Dann sind Sie herzlich eingeladen uns kennenzulernen und mitzusingen. Nähere Informationen bei Sebastian Schirmer, Tel: 0178 4468777 oder theol.sebastianschirmer@gmail.com.

 

Kirchenführungen sind nach Vereinbarung mit Joachim Reball (Tel. 0341 4247962) oder Siegfried Marx (Tel. 0341 4246279) möglich.

*Kartenverkauf: Musikalienhandlung M.OELSNER, Weinhandlung Müller, Brückenapotheke, Optiker Weiß, Freudemannapotheke, Seumeapotheke, Pfarrämter Apostelkirche und Knauthain, Abendkasse

 

 
Unsere Gottesdienst-Termine finden Sie unter "Gottesdienste".
Hier können sie auch unser aktuelles Gemeindeblatt herunterladen